Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Die im Frühjahr 2014 veröffentliche erste Version des XML-Schemas wurde bewusst mit vielen Freiheitsgraden (optionalen Feldern) versehen. Zu dem Zeitpunkt liefen noch die Verhandlungen zu den Meldevergütungen, bei denen unter anderem die Anzahl der jeweils zu meldenden Inhalte eine Rolle spielte. Hier sollten in der Definition des XML-Schemas Konflikte durch vorschnelle Festlegungen vermieden werden. Zum anderen war die bisherige Erfahrung im Einsatz mit Schnittstellen und mit Meldungen, dass Melderinnen und Melder teilweise nur über Teile der jeweiligen Information verfügt, die im Rahmen einer vollständigen Meldung im besten Fall erwartet wurden. Ein formales Abweisen solcher unvollständigen Angaben wäre sehr kontraproduktiv gewesen. Auch sind viele Elemente nur in bestimmten Kontexten sinnvoll, was in Begleitdokumenten in den Krebsregistern zu den Meldeanlässen mit Angabe der erwarteten Informationen begegnet wurde.

Die Version 1.0 ist mittlerweile obsolet und steht daher auch nicht mehr als Schema-Datei zur Verfügung.

  • No labels